Darlehen
Zuletzt aktualisiert: 23 August 2023

Sind Krypto-Kredite sicher und welche Risiken bestehen?

Entdecken Sie, was Crypto-Lending ist, wie es funktioniert und welche Vorteile Kryptokredite bieten. Erfahren Sie mehr über die Risiken des Crypto-Lendings und wie Sie diese vermeiden können.

Was ist Crypto Lending?

Kryptowährungs-Kredite, oft als Krypto-Kredite bezeichnet, bieten Einzelpersonen die Möglichkeit, Darlehen zu erhalten, indem sie ihre digitalen Vermögenswerte als Sicherheit verwenden. Diese alternative Form der Kreditvergabe gewinnt aufgrund ihrer vergleichsweise unkomplizierten Natur im Vergleich zu herkömmlichen Bankkrediten an Popularität. Während herkömmliche Kredite komplexe Bonitätsprüfungen und strenge Anforderungen mit sich bringen können, vereinfacht Krypto-Kreditvergabe den Prozess durch den Einsatz von Blockchain-Technologie und Smart Contracts.

Kryptowährungsbegeisterte, die digitale Assets wie Bitcoin besitzen, werden oft dazu angehalten, ihre Assets in einer sicheren Wallet aufzubewahren, bis der Wert des Assets steigt. Doch genauso wie das Geld in einem Bankkonto mit niedrigem Zinssatz keine bedeutende Rendite erzielen kann, suchen Kryptowährungsinhaber nach Möglichkeiten, ihre digitalen Assets für sich arbeiten zu lassen. Hier kommt das Krypto-Verleihen ins Spiel. Krypto-Verleihplattformen bieten eine Lösung sowohl für Kreditgeber als auch für Kreditnehmer. Kreditgeber können Zinsen auf ihre digitalen Assets verdienen, indem sie diese als Sicherheit für Kredite bereitstellen, während Kreditnehmer den Wert ihrer Bestände freisetzen können, ohne sie verkaufen zu müssen.

Betrachten Sie das Szenario von Steve, der zwei Bitcoins besitzt und erwartet, dass ihr Wert im Laufe der Zeit steigen wird. Steve ist unsicher, ob er seine Bitcoins verkaufen soll und riskiert, potenzielle zukünftige Gewinne zu verpassen. Krypto-Kreditplattformen bieten eine Lösung für diese Situation. Steve kann seine Bitcoins als Sicherheit hinterlegen und einen Kredit in Stablecoins erhalten. Um die Volatilität digitaler Vermögenswerte zu berücksichtigen, muss er möglicherweise überbesichern und mehr Bitcoins sperren als der Wert des Kredits. Nach Rückzahlung des Kredits mit Zinsen erhält Steve seine Krypto-Vermögenswerte zurück und macht möglicherweise einen Gewinn, wenn der Wert von Bitcoin tatsächlich gestiegen ist. Im Wesentlichen bietet Krypto-Kredit eine Win-Win-Situation, die es Kreditgebern ermöglicht, Zinsen zu verdienen, und Kreditnehmern ermöglicht, Liquidität zu erhalten, ohne ihre wertvollen digitalen Vermögenswerte zu verkaufen.

Ist Kryptokredite sicher?

Krypto-Kredite, obwohl nicht ohne Risiken, können dennoch als sicher angesehen werden, insbesondere bei seriösen Anbietern wie Cropty Wallet. Wie jede Investition birgt auch Krypto-Kredit eine gewisse Risikoebene, und das ist völlig akzeptabel. Immerhin geht es darum, Zinsen zu verdienen, was zwangsläufig mit Risiken verbunden ist. Der Schlüssel liegt darin, diese Risiken zu verstehen, das potenzielle Renditepotenzial einzuschätzen und eine informierte Entscheidung zu treffen.

Es ist wichtig anzuerkennen, dass das Ausmaß des Risikos von Ihrer Anlagestrategie beeinflusst werden kann. Um mögliche Fallstricke zu minimieren, beachten Sie bitte die folgenden Strategien:

  1. Wählen Sie etablierte Anbieter: Eine Partnerschaft mit gut etablierten Kreditplattformen kann das Risiko erheblich reduzieren. Anbieter wie Cropty Wallet haben einen zuverlässigen und sicheren Ruf.
  2. Konzentration auf Stablecoins und Fiat: Die Navigation durch die Kryptolandschaft durch Konzentration auf Stablecoins oder Fiat-Währungen kann in einer ansonsten volatilen Umgebung Stabilität bieten.
  3. Interesse an Stablecoins: Durch den Empfang Ihrer Zinsen in Stablecoins oder Fiatwährungen werden Ihre Erträge vor plötzlichen Marktschwankungen weiter geschützt.

Letztendlich liegt die Wahl zwischen einer aggressiven oder defensiven Strategie bei Ihnen. Die Verfolgung höherer Renditen kann zusätzliche Risiken mit sich bringen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass die herkömmlichen Risiko-Rendite-Prinzipien in der traditionellen Finanzwelt nicht immer im Bereich des Krypto-Kreditwesens gültig sind.

Ist Kryptokredite sicher?

Denken Sie daran: Sie könnten einen höheren Zinssatz für Stablecoins erhalten, trotz des reduzierten Risikos, das sie mit sich bringen. Dies mag zunächst kontraintuitiv erscheinen, ergibt sich jedoch aus der inhärenten Volatilität im Kryptofinanzbereich. In diesem Zusammenhang erhalten Sie einen Aufschlag für die Aufrechterhaltung von Stabilität angesichts der umfassenderen Volatilität.

Nach Einzahlung von Vermögenswerten auf eine Kreditplattform werden diese an Kreditnehmer zugewiesen, die Sicherheiten für ihre Kredite stellen müssen, oft über 100% hinaus. Bemerkenswerterweise verlangen bestimmte Plattformen sogar ein erhöhtes Sicherheitsverhältnis von 150%, um das Sicherheitsniveau zu erhöhen.

Eine aufschlussreiche Unterscheidung zeigt sich, wenn man das Verleihen und die Bereitstellung im Kontext der Sicherheit von Kryptoverleih vergleicht. Die Bereitstellung erhält ein konstantes Verhältnis von 1:1, während jeder verliehene Vermögenswert durch Sicherheiten abgesichert ist, die von einem anderen Kreditnehmer beschafft wurden. Der vom Plattform berechnete Zinssatz wird weitgehend durch Kreditnehmer ausgeglichen, die ihre eigenen Gebühren im Zusammenhang mit den gesicherten Krediten vergüten.

Eine zentrale Sorge, die Kreditplattformen betrifft, dreht sich um Vertrauen. Wenn Sie Ihre Krypto-Assets einem Kreditgeber anvertrauen, benötigen Sie das Vertrauen, dass sie wie beabsichtigt verwaltet werden, hauptsächlich für Kreditgeschäfte. Doch es besteht die Befürchtung, dass die Plattform potenziell bösartige Handlungen ausführt und Benutzerfonds für alternative Zwecke umlenkt. Stellen Sie sich eine Situation vor, in der ein Unternehmen seine Gelder in spekulative Unternehmungen umleitet oder risikobehaftete Strategien ergreift, um höhere Renditen zu erzielen. Stellen Sie sich vor, dass Ihre Bestände in einem volatilen Liquiditätspool versinken, ephemere Verluste erleiden und letztendlich aufgrund der unglücklichen Entscheidungen des Unternehmens verschwinden.

Für diejenigen, die Krypto-Kredite in Betracht ziehen, stellt die Cropty Wallet ein Beispiel für eine verlässliche Plattform dar, die eine robuste Umgebung bietet, um das subtile Zusammenspiel von Risiken und Belohnungen zu navigieren. Wie bei jedem finanziellen Unterfangen ist eine sorgfältige Bewertung Ihrer Risikotoleranz im Einklang mit Ihren strategischen Zielen unerlässlich.

Vorteile des Crypto-Lendings

Einer der Hauptvorteile von Krypto-Krediten liegt in ihrer Zugänglichkeit. Im Gegensatz zur traditionellen Bankenlandschaft, wo die Kreditwürdigkeit maßgeblich über die Kreditgenehmigung entscheidet, erfordern Krypto-Kreditplattformen oft keine Bonitätsprüfungen für Kreditnehmer. Diese inklusive Herangehensweise kommt Personen mit begrenzter finanzieller Vergangenheit, jenen ohne Bankkonten sowie selbstständig Erwerbstätigen mit schwankenden Einkommen zugute.

Flexibilität ist ein weiterer wichtiger Vorteil des Krypto-Kredits. Während herkömmliche Kredite Tage dauern können um bearbeitet zu werden, können Krypto-Kredite dank der Effizienz der Blockchain-Technologie nahezu sofort erfolgen. Darüber hinaus können Kreditnehmer die Bedingungen des Kredits an ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen, was den Kreditaufnahmeprozess individueller gestaltet und auf die jeweiligen Umstände abstimmt.

Darüber hinaus ermöglichen Krypto-Kreditplattformen Benutzern, ihre Vermögenswerte liquide zu machen, ohne steuerpflichtige Ereignisse auszulösen, da der Verkauf digitaler Vermögenswerte dies tun würde. Diese Plattformen ermöglichen es Kreditnehmern, zwischen verschiedenen Krypto-Vermögenswerten und Stablecoins zu wechseln und bieten so eine vielseitige Kreditnehmerfahrung.

Zentralisierte und dezentralisierte Kreditplattformen bieten unterschiedliche Ansätze. Zentralisierte Plattformen bieten zwar mehr Papierkram, aber sie bieten eine regulierte Umgebung mit Kundensupport. Im Gegensatz dazu arbeiten dezentralisierte Kreditplattformen über Code und Smart Contracts, um Vermittler zu eliminieren und einen transparenteren Prozess zu bieten. Allerdings entsprechen die Zinssätze bei dezentralisierten Plattformen möglicherweise nicht denen zentralisierter Gegenstücke.

Sowohl zentralisierte als auch dezentralisierte Kryptokreditplattformen sind noch im Entstehen und bieten spannendes Potenzial für Wachstum und Innovation in der Finanzdienstleistungsbranche. Mit der Entwicklung dieses Bereichs hat Kryptokredite das Potenzial, die Kredit- und Kreditvergabeverfahren zu revolutionieren.

Vorteile des Crypto-Lendings

Kryptokredite funktionieren wie? Eine DeFi-Erklärung

Heute, lassen Sie uns in die Mechanik des dezentralisierten Finanzwesens (DeFi) von Kreditvergabe und -aufnahme eintauchen. Zuerst einmal, lassen Sie uns klären, was DeFi ist. DeFi steht für dezentralisiertes Finanzwesen – ein revolutionärer Ansatz für finanzielle Transaktionen, der herkömmliche Banken und Institutionen umgeht. Stattdessen finden DeFi-Transaktionen auf der Blockchain statt – ein dezentralisiertes Netzwerk, das für alle zugänglich ist. Also, wie funktioniert das DeFi-Kreditvergabe- und -aufnahmeverfahren? Stellen Sie sich das als einen zweiseitigen Prozess vor, der von Kreditgebern und Kreditnehmern mithilfe von Smart Contracts auf der Blockchain unterstützt wird.

Intelligente Verträge dienen als digitale Vereinbarungen, die Kreditbedingungen festlegen: Kreditbetrag, Zinssatz und Rückzahlungszeitraum. Sobald diese Verträge erstellt sind, können sie nicht mehr geändert werden und gewährleisten Transparenz und gegenseitiges Verständnis zwischen beiden Parteien. Um an DeFi-Krediten teilzunehmen, können Sie sich an DeFi-Kreditplattformen wenden. Diese Plattformen bringen Kreditgeber und Kreditnehmer zusammen und optimieren den Kreditprozess. Aave, MakerDAO, Compound und Dharma sind einige namhafte DeFi-Kreditplattformen.

Allerdings sollten Sie vor dem Eintauchen einige wichtige DeFi-Konzepte verstehen. Ein solches Konzept ist das Darlehens-Gegenwertverhältnis (LTV). LTV misst das Verhältnis des Darlehensbetrags zur geleisteten Sicherheit. Wenn Sie zum Beispiel 100 $ ausleihen und mit 200 $ in Ethereum absichern, liegt Ihr LTV bei etwa 50 %. Die Überwachung des Wertes Ihrer Sicherheiten ist entscheidend; wenn er signifikant sinkt, könnte Ihr Darlehen untergesichert werden, was dazu führen kann, dass der Kreditgeber mehr Sicherheiten verlangt oder Ihre Position liquidiert.

Hohe LTV-Verhältnisse bergen für Kreditgeber mehr Risiken, was zu höheren Zinssätzen führt. Umgekehrt wählen Kreditnehmer eine niedrige LTV-Quote, um niedrigere Zinssätze zu erhalten. Trotz des potenziellen Risikos von Liquidationen bieten hohe LTV-Darlehen Hebelwirkung - mehr ausleihen als mit niedrigem LTV-Darlehen -, um potenzielle Gewinne oder Käufe zu verstärken. Bedenken Sie jedoch, dass Hebelwirkung mit zusätzlichen Risiken verbunden ist, also nutzen Sie sie vorsichtig.

Ein weiterer Schlüsselbegriff ist der Jahreszinssatz (APR), der den jährlich gezahlten Zins auf einen Kredit angibt. Der APR berücksichtigt den Zinseszinseffekt und ist daher in der Regel höher als der nominelle Zinssatz. Es ist wichtig, den APR bei der Bewertung von Kreditoptionen zu berücksichtigen.

Warum nicht einfach Krypto verkaufen?" könnten Sie sich fragen. Einige Personen bevorzugen es, ihre Kryptowährung für zukünftige Wertsteigerungen zu behalten. Der Verkauf löst außerdem steuerpflichtige Ereignisse aus, im Gegensatz zur Aufnahme eines Kredits. Für solche Fälle ermöglichen Kredite den Zugriff auf Bargeld, ohne Kryptowerte aufgeben zu müssen.

Kreditgeber hingegen erhalten Zinsen für das Verleihen von Geld und behalten Sicherheiten. Wenn ein Kreditnehmer in Verzug gerät, können Kreditgeber die Sicherheiten verkaufen, um Verluste auszugleichen. Diese symbiotische Beziehung fördert das lebhafte Ökosystem von DeFi.

Der sicherste Weg, Kryptodarlehen zu nutzen

Die Erkundung des Bereichs des Kryptokreditwesens auf sicherste Weise läuft im Wesentlichen auf zwei Hauptwege hinaus: Kreditvergabe für passives Einkommen und Kreditvergabe für Darlehen, wobei beide unterschiedliche Vorteile bieten und Sicherheit priorisieren.

Kreditvergabe zur passiven Einkommensgenerierung (auch bekannt als Sparen)

Für diejenigen, die eine risikoarme Methode suchen, um passives Einkommen aus ihren Kryptowerten zu erzielen, erweist sich der Weg der Kryptosparkonten als zuverlässige Option. Dabei hinterlegen Sie Ihre Kryptobestände auf verschiedenen Plattformen in einem Sparkonto. So funktioniert es: Die Plattform verleiht Ihre Vermögenswerte an Kreditnehmer und entschädigt Sie mit Zinsen auf Ihre Einlage. Der Zinssatz wird von mehreren Faktoren beeinflusst, einschließlich des Geschäftsmodells der Kreditplattform, der aktuellen Marktlage und der spezifischen Kryptowährung, die Sie beisteuern.

Krypto-Festgeldkonten werden häufig von zentralisierten Börsen, Kreditplattformen oder spezialisierten Krypto-zentrierten Plattformen angeboten. Die Unterscheidungsmerkmale liegen in ihrer Bereitstellung benutzerfreundlicher Schnittstellen, Tools zur Kontoverwaltung und der nahtlosen Übertragung von Geldern auf das Konto und von dort wieder weg. Durch die Zusammenarbeit mit diesen Plattformen können Sie das Spektrum der Risiken erheblich reduzieren, die mit anderen Formen von Krypto-Krediten verbunden sein könnten.

Nehmen Sie zum Beispiel die USDT-Wachstumskonten von Cropty. Diese veranschaulichen transparente Gebührenstrukturen und das Potenzial, bis zu 9% APY zu erzielen. Damit bieten sie eine sichere Möglichkeit, Ihr Vermögen zu vermehren.

Kreditvergabe (auch bekannt als Kreditaufnahme)

Die sichere Navigation in der Kryptokredit-Sphäre hängt von Ihrer Herangehensweise ab. Ob Sie an passivem Einkommen interessiert sind oder Kredite erkunden möchten, liegt der Schwerpunkt darauf, mit seriösen Plattformen zusammenzuarbeiten, die Sicherheit und Transparenz priorisieren. In einer sich stetig weiterentwickelnden Umgebung sind informierte Entscheidungen, die auf sorgfältiger Prüfung beruhen, Ihr bester Verbündeter.

Ähnliche Artikel

1. bis 29. Juni
Cropty Sommer-Airdrop
Cropty Sommer-Airdrop
Holen Sie sich Ihren Anteil an 1.000.000 NOTCOIN und 55.000.000 SHIB
1. bis 29. Juni